zur Navigation springen

A 24 bei Meyenburg: Hoher Schaden durch Glätteunfälle

vom

svz.de von
erstellt am 13.Jan.2017 | 16:29 Uhr

Insgesamt 52 000 Euro Sachschaden entstand bei zwei Verkehrsunfällen, die wegen winterlicher Straßen- und Witterungsverhältnisse sowie nicht angepasster Geschwindigkeit am Donnerstagabend auf der Autobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Putlitz passierten. Gegen 18.15 Uhr geriet ein 48-jähriger BMW-Fahrer ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Hier betrug der Sachschaden etwa 12 000 Euro. Das Auto  musste abgeschleppt werden.  Etwa eine Stunde später überholte ein 39-jähriger VW Multivan-Fahrer in Fahrtrichtung Hamburg einen Sattelzug und kollidierte dabei mit der Leitplanke. Anschließend schleuderte der Wagen auf die Straße und stieß mit dem Sattelzug zusammen. Die fünf Insassen des Pkw wurden verletzt, vier von ihnen stationär aufgenommen. Das Auto wurde abgeschleppt. Sachschaden: etwa 40 000 Euro

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen