Grimmen: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

von
04. September 2020, 16:41 Uhr

Am Freitag gegen 13.30 Uhr kam es auf der durch Lichtzeichen geregelten Kreuzung Friedrichstraße/Straße der Solidarität zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Der 26-jährige deutsche Fahrzeugführer eines PKW Skoda Octavia befuhr die Friedrichstraße aus Richtung Greifswalder Straße kommend in Richtung Bahnhofstraße. An der Kreuzung Friedrichstraße/Straße der Solidarität beabsichtigte er beim Farbzeichen "Grün" der Lichtzeichenanlage nach links in die Straße der Solidarität abzubiegen. Dieses beachtete der im Gegenverkehr befindliche 85-jährige deutsche Fahrzeugführer eines PKW Kia Picanto nicht. Dieser befuhr trotz des für seine Fahrtrichtung angezeigte Farbzeichen "Rot" der Lichtzeichenanlage den Kreuzungsbereich und fuhr in die rechte Fahrzeugseite des PKW Scoda. Beide Fahrzeugführer zogen sich bei dem Unfall Verletzungen zu und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen