Polizei stoppt 13-Jährigen bei Fahrstunde auf der Autobahn

von 24. August 2020, 13:24 Uhr

Einen 13-Jährigen am Steuer eines Wagens hat die Polizei Mecklenburg-Vorpommern kurz vor der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein von der Autobahn geholt. Neben ihm saß sein Vater, ein Fahrlehrer aus Ungarn, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 53-Jährige habe erklärt, er habe seinem Sohn auf der A24 das Fahren beibringen wollen. Der Junge war demnac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite