Usedom: Plakate im Zusammenhang mit dem Todestag von Rudolf Heß

von
17. August 2020, 07:36 Uhr

In der Nacht zum Montag wurden durch Zeugen gemeldet und durch Polizeibeamte des Polizeireviers Heringsdorf während der Streife festgestellt, dass auf der Insel Usedom mehrere Plakate geklebt wurden, deren Aufschrift im Zusammenhang mit dem Todestag des Hitllerstellvertreters Rudolf Heß stehen. Zum Teil ist der Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt.

Deshalb werden die Ermittlungen durch den Staatsschutz der Kriminalpolizei Anklam übernommen. Die Plakate wurden entfernt und sichergestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen