Alt Schwerin: Mähdrescher- und Ackerbrand verursacht hohen Sachschaden

von
23. August 2021, 21:21 Uhr

Am Montag erhielt das Polizeirevier Röbel gegen 14.10 Uhr die Meldung über einen Erntebrand nahe der Ortschaft Alt Schwerin bei Malchow. Beim Eintreffen der Beamten waren bereits Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Alt Schwerin, Silz und Nossentiner Hütte mit den Löscharbeiten beschäftigt. Auf einem Acker an der B192 brannte in Folge eines technischen Defekts ein Mähdrescher vollständig aus. Des Weiteren gerieten hierdurch etwa 10 Hektar abgeernteter Ackerfläche in Brand. Nach gegenwärtiger Einschätzung entstand ein Sachschaden in Höhe von 500.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen