Stralsund: Feuerwehreinsatz auf dem Gelände des Helios-Klinikums

von
17. Juni 2021, 09:04 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 17.07. gab es auf dem Gelände des Helios Klinikums Stralsund einen Feuerwehreinsatz auf Grund eines gemeldeten Brandes. Auf dem Gelände des Klinikums befindet sich ein Kapelle, die für Andachten und Gottesdienste von Patienten genutzt wird. Bisher unbekannte Täter versuchten mittels eines Brandsatzes die Kirche anzuzünden. Dies gelang nicht.

Ein Mitarbeiter des Klinikums bemerkte den Vorfall und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich keine Personen an bzw. in der Kapelle. Die Feuerwehr Stralsund kam zu Einsatz. Der Sachschaden wird auf 250,-EUR geschätzt. Es wurde Anzeige erstattet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen