Neubrandenburg: Festnahme nach versuchtem Diebstahl von Mobiltelefonen

von
23. April 2021, 07:44 Uhr

Am Donnerstag kam es um 15:30 Uhr im Vodafone Shop Barth zu einem versuchten Diebstahl mehrerer Mobiltelefon. Kurze Zeit vorher hatten drei männliche Personen den Vodafone Shop betreten. Während zwei Personen den Mitarbeiter des Shops durch ein Verkaufsgespräch ablenkten, entnahm der dritte Tatverdächtige insgesamt sechs Mobiltelefone aus einer Vitrine, die sich in unmittelbarer Nähe zur Eingangstür befand. Durch ein Geräusch wurde der Mitarbeiter des Shops auf diese Handlung aufmerksam. Geistesgegenwärtig konnte der Mitarbeiter den Tatverdächtigen greifen und bis zum Eintreffen der Polizeivollzugsbeamten des Polizeireviers Barth festhalten. Somit kam es zu keinem Stehlschaden.

Bei dem Tatverdächtigten handelt es sich um 22-jährigen Georgier. Dieser wurde vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen zu den beiden weiteren Personen dauern weiterhin an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen