Schwerin: Drei Verletzte bei Unfall auf Hamburger Allee

von
02. September 2020, 14:27 Uhr

Am Mittwochmorgen wurde drei Menschen bei einem Verkehrsunfall in der Hamburger Allee leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen missachtete an der Einmündung zur Lomonossowstraße das abbiegende Fahrzeug den im Gegenverkehr befindlichen Pkw, es kam zur Kollision.

Unter den drei leicht verletzten Personen befand sich auch ein 11-jähriger Junge. Die Beteiligten wollen sich eigenständig zum Hausarzt begeben.

Kameraden der Berufsfeuerwehr kamen zum Einsatz, da auslaufende Betriebsstoffe gebunden und entfernt werden mussten.

Im Bereich der Unfallstelle staute sich der Verkehr leicht, die Polizei regulierte vor Ort.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 25.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen