Ahlbeck: Brand in der Küche eines Mehrfamilienhauses

von
26. August 2021, 16:50 Uhr

Am Donnerstag gegen 13:35 Uhr wurde über Notruf starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienwohnhaus in der Straße "Am Zirowber" in

17419 Seebad Ahlbeck gemeldet. Die 80-jährige deutsche Mieterin der Wohnung hatte Essen auf dem Herd. Sie verließ die Wohnung und hatte dabei das Essen vergessen. Dieses geriet in Brand und das Feuer griff auf Teile der Küche über.

Durch andere Bewohner des Wohnhauses wurde das Feuer bemerkt und konnte mittels mehrerer Feuerlöscher gelöscht werden. Personen wurden bei dem Feuer keine verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,-EUR. Zum Löschen des Feuers wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Bansin, Heringsdorf und Seebad Ahlbeck informiert. Diese kamen mit 12 Kameraden vort Ort mussten dort aber nicht mehr tätig werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen