Brand an Einfamilienhaus in Gristow bei Greifswald

svz.de von
15. Februar 2019, 12:31 Uhr

Am Freitagmorgen wurde die Polizei zu einem Brand in Gristow bei Greifswald gerufen. Nach ersten Informationen haben bislang unbekannte Täter einen Brandsatz vor der Eingangstür des Einfamilienhauses angezündet. Durch das Eingreifen einer Bewohnerin konnte die Flamme schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr wurde vor Ort nicht benötigt. Durch die Tat wurden die Eingangstür und Teile des Mauerwerks geringfügig beschädigt, wodurch ein Sachschaden von circa 200 Euro entstand. Es wurde ein Strafanzeige wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung im Versuch aufgenommen. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Anklam führt derzeit vor Ort die Ermittlungen und ist zur Spurensuche eingesetzt.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Greifswald unter 03834 540-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen