Sassnitz: Alkoholisierter Radfahrer stürzt und zieht sich Verletzungen zu

von
24. Februar 2021, 07:03 Uhr

Am Dienstag gegen 17:35 Uhr kam es in Sassnitz zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 70-jährige Deutsche befuhr mit seinem E-Bike (Pedelec) den Rügener Ring. Beim Versuch nach links abzubiegen verlor er auf Höhe der Hausnummer 5 dabei aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein E-Bike und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen am Kopf zu. Aus diesem Grund wurde er mit einem Rettungswagen ins Sana-Krankenhaus nach Bergen gebracht. Dieses konnte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Während der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,85 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Ein Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen