66-jähriger Mann aus Gahlkow wird vermisst

svz.de von
06. März 2018, 07:35 Uhr

Seit dem 05.03.2018 wird  der 66-jährige Peter Heinz Günter Napieralla aus Gahlkow vermisst. Herr Napieralla wurde letztmalig  am 05.03.2018 gegen 13:00 Uhr in Gahlkow gesehen, als er in einen Bus stieg und mit diesem in Richtung Lubmin oder Richtung Greifswald fuhr. Er könnte sich jetzt möglicherweise im Bereich Grimmen, Stralsund oder Ribnitz-Damgarten aufhalten. Der Vermisste ist ca. 1,80m bis 1,85m groß, von schlanker Gestalt, hat kurze graue Haare und trägt einen grauen Schnauzbart.  Bekleidet ist er mit einer blauen Jacke, welche auf der Rückseite helle Streifen besitzt, einer blauen Jeanshose und einer hellen Mütze. Er trägt eine schwarze Reisetasche bei sich. Herr Napieralla gilt als nicht orientiert, ist Diabetiker und benötigt daher Insulin. Weiterhin leidet der Vermisste nach einem erlittenen Schlaganfall an Sprachstörungen. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche. Hinweise werden im Polizeirevier Wolgast unter der Telefonnummer 03836/2520, jeder anderen Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegengenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen