zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. Oktober 2017 | 14:48 Uhr

Schwerin : 51-jähriger Mann pustet 5,5 Promille

vom

Alkoholtester am Limit: Polizei greift schwer alkoholisierten Mann in Schwerin auf.

svz.de von
erstellt am 18.Mai.2016 | 18:18 Uhr

Erstaunliche 5,5 Promille ergab ein Atemalkoholtest, den die Polizei am Mittwochnachmittag bei einem 51-Jährigen in der Schweriner Innenstadt vornahm. Da die Beamten zunächst einen Defekt vermuteten, hätten sie den Test mit einem neuen Gerät wiederholt, teilte ein Polizeisprecher mit. Doch habe der zweite Test das Ergebnis bestätigt. Gemeinhin gelte eine Blutalkoholkonzentration von 3,5 Promille schon als lebensgefährlich.

Passanten hatten die Polizei alarmiert, weil der Mann in „wankender Weise andere Personen belästigte“ und sich nicht mehr kontrollieren konnte, wie es in der Mitteilung der Behörde hieß. Der Mann sei ins Schweriner Klinikum gebracht worden, wo er unter ärztlicher Kontrolle ausnüchtern sollte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen