Brände : Werkstatt brennt nach Schweißarbeiten ab

Ein Blaulicht der Feuerwehr. /Archiv
Ein Blaulicht der Feuerwehr. /Archiv

svz.de von
17. Juli 2018, 06:45 Uhr

Eine Werkstatt bei Teterow ist nach Schweißarbeiten an einem Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei am Montagabend mitteilte, ist am Dienstagnachmittag zunächst das Innere des Autos in Brand geraten. Das Feuer griff aber schnell auf das Gebäude über, das sich in der Gemeinde Dalkendorf befand. Es entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen