Gesundheit : Vorpommern-Rügen: Keine Maskenpflicht mehr in Fußgängerzonen

von 21. Mai 2021, 15:05 Uhr

svz+ Logo
Ein Schild mit der Aufschrift „Mundschutzpflicht“.
Ein Schild mit der Aufschrift „Mundschutzpflicht“.

Wegen einer stabil niedrigen Zahl von Corona-Neuinfektionen hebt der Landkreis Vorpommern-Rügen die Maskenpflicht in Fußgängerzonen auf.

Stralsund | Von Samstag an brauchen die Menschen in den Einkaufsstraßen des Kreises keine Mund-Nase-Bedeckung mehr zu tragen, wie ein Sprecher von Landrat Stefan Kerth (SPD) am Freitag mitteilte. Die Maskenpflicht war Ende Januar eingeführt worden. Die Aufhebung sei möglich, weil Mecklenburg-Vorpommern die Sieben-Tage-Inzidenz von 50 unterschritten haben, hieß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite