Gesundheit : Vorerst keine Corona-Modellprojekte in MV

von 20. April 2021, 16:53 Uhr

svz+ Logo
Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe in Greifswald.
Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe in Greifswald.

Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat Modellprojekten mit vereinzelten Lockerungen vor dem Hintergrund zu hoher Corona-Infektionszahlen vorerst eine Absage erteilt.

Schwerin | Es sei derzeit nicht zu verantworten, Modellprojekte auszurufen, sagte Glawe am Dienstag in Schwerin. Die Landesregierung hatte sich Ende März darauf verständigt, dass es von Mitte April an pro Landkreis beziehungsweise kreisfreier Stadt jeweils ein Modellprojekt geben soll, was dann zwei bis drei Wochen andauert. Die Projekte brauchen das Einverne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite