Volleyball : Volleyball: SV Warnemünde bezwingt TV Baden mit 3:2

svz.de von
18. November 2018, 19:54 Uhr

Volleyball-Zweitligist SV Warnemünde hat sein zweites von bislang vier Heimspielen dieser Saison gewonnen. Die Mecklenburger bezwangen am Sonntagabend Aufsteiger TV Baden vor 416 Zuschauern in der Rostocker Ospa Arena nach 135 Spielminuten im Tie Break mit 3:2 (25:23, 24:26, 19:25, 25:22, 15:11). Mit insgesamt vier Siegen hat die Mannschaft des slowakischen Trainers Jozef Janosik nach nur sieben Spieltagen bereits so oft gewonnen wie in der gesamten Saison des Vorjahres. Die Gastgeber verbesserten sich mit dem Heimerfolg vom sechsten auf den vierten Rang.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen