Bundespräsident : Verfassungsgericht: Erstmals Richterin aus Ostdeutschland

svz+ Logo
Neu gewählte Bundesverfassungsrichterin Ines Härtel. /dpa/Archivbild
1 von 2

Es ist kein ganz normaler Richterwechsel in Karlsruhe. Erstmals erhält eine Juristin aus Ostdeutschland vom Bundespräsidenten ihre Ernennungsurkunde für das Bundesverfassungsgericht. Und noch etwas ändert sich mit ihr am höchsten deutschen Gericht.

von
10. Juli 2020, 12:25 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen