Prozesse : Urteil nach Doppelmord an Eltern: Lebenslange Haft

von 26. März 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Wegen Doppelmordes an seinen Eltern muss ein inzwischen 40-jähriger Rostocker eine lebenslange Haftstrafe verbüßen.

Rostock | Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Rostock vom September 2020 verworfen, wie eine Sprecherin des Landgerichts am Freitag mitteilte. Zusätzlich zur lebenslangen Freiheitsstrafe hatten die Richter die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Damit ist eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Ja...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite