Schulen : Uni Greifswald bietet Schulen Hilfe beim Onlineunterricht an

Schulen in Mecklenburg-Vorpommern können ab sofort Hilfe beim Onlineunterricht vom Rechenzentrum der Universität Greifswald erhalten. Es stelle den Schulen kostenfrei ein System für den virtuellen Unterricht zur Verfügung, teilte ein Sprecher am Freitag mit. Das Rechenzentrum habe zu Beginn des Sommersemesters eine neue Infrastruktur für den Onlinelehrbetrieb bereitgestellt. So konnte trotz der Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie der Lehrbetrieb digital abgesichert werden, hieß es.

von
22. Mai 2020, 15:55 Uhr

Nachdem das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Greifswald nach Unterstützung bei der Videokommunikation gefragt habe, habe sich das Rechenzentrum entschlossen, das Angebot allen interessierten Schulen im Land zu öffnen, sagte der Direktor des Rechenzentrums, Ralf Schneider. Die einzige technische Voraussetzung sei, dass eine teilnehmende Schule Moodle als Lernplattform betreibt. Die Moodle-Installation der Schule werde einfach mit den virtuellen Hörsälen der Universität Greifswald verbunden, die damit auch zu virtuellen Klassenzimmern würden.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen