Energie : Umwelthilfe will Klarheit zu MV-Umweltstiftung: Klage

von 26. März 2021, 13:08 Uhr

svz+ Logo
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Die Deutsche Umwelthilfe dringt auf Transparenz bei der mit Nord-Stream-Geldern finanzierten „Stiftung Klima- und Umweltschutz MV“ und hat Klage gegen die Landesregierung eingereicht.

Lubmin | Die Deutsche Umwelthilfe dringt auf Transparenz bei der mit Nord-Stream-Geldern finanzierten „Stiftung Klima- und Umweltschutz MV“ und hat Klage gegen die Landesregierung eingereicht. Eine Sprecherin des Verwaltungsgerichts in Schwerin bestätigte am Freitag den Eingang des Schreibens. Mit der Klage solle erreicht werden, dass das Justizministerium Mec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite