Tiere : Tierschützer demonstrieren für ein Ende der Fischerei

von 27. März 2021, 14:07 Uhr

svz+ Logo
Ein Spaziergänger ist im Nebel auf der Mole des Ostseebades unterwegs, während ein Fischerboot zurückkommt.
Ein Spaziergänger ist im Nebel auf der Mole des Ostseebades unterwegs, während ein Fischerboot zurückkommt.

In mehreren deutschen Städten, darunter Hamburg, Rostock, Frankfurt und Düsseldorf, haben am Samstag Tierschützer für ein Ende der Fischerei demonstriert.

Rostock | Die Aktion fand im Rahmen der weltweiten Kampagne „Ein neuer Blick auf Fische“ und des 5. Welttags für das Ende der Fischerei statt, teilten die Organisatoren mit. Aufgerufen zu der Aktion hatten Ortsgruppen der Tierschutzorganisation Animal Rights Watch (ARIWA). In Rostock-Warnemünde demonstrierten einige Menschen. Auf Plakaten forderten sie unter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite