Kriminalität : Streit um Likör eskaliert: 27-Jähriger zieht Messer

svz.de von
11. Oktober 2018, 06:27 Uhr

Im Streit um eine Likörflasche zwischen zwei jungen Männern ist einer der beiden von seinem Kontrahenten in Greifswald mit einem Taschenmesser leicht verletzt worden. Das 19-jährige Opfer habe mit den Händen schlimmere Folgen des Angriffs in der Nacht zum Donnerstag verhindern können, teilte die Polizei mit. Beide gehörten zu einer größeren Gruppe, die sich am Museumshafen aufhielt. Nach der Messerattacke habe der 27-jährige Angreifer dann mit einer abgebrochenen Bierflasche auf den Rest der Gruppe losgehen wollen - und sich dabei selbst verletzt. Den Angaben zufolge hatte er Alkohol und Drogen konsumiert. Polizisten nahmen ihn schließlich in Gewahrsam.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen