Stralsund: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

svz.de von
06. März 2016, 14:40 Uhr

Am Sonntag ereignete sich gegen 9.15 Uhr ein Verkehrsunfall in der Rostocker Chaussee in Stralsund. Eine 55-jährige Stralsunderin stieß beim Rangieren mit ihrem PKW gegen den Transporter eines Nachbarn. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der Frau ein Atemalkoholwert von 1,99 Promille festgestellt. Zur Bestimmung der genauen Blutalkoholkonzentration wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde vor Ort entzogen. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige sowie ein Fahrverbot.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen