Agrar : Steigende Eierproduktion in MV: Freilandhaltung nimmt zu

von 31. März 2021, 16:13 Uhr

svz+ Logo
Hühner stehen in einem Geflügelhof.
Hühner stehen in einem Geflügelhof.

Die gesetzlichen Regelungen zur Legehennenhaltung und die gestiegene Verbrauchernachfrage haben in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Anstieg der Freilandhaltung von Hühnern geführt.

Schwerin | Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Schwerin mitteilte, entfiel 2020 der größte Teil der Eierproduktion im Nordosten auf die Freilandhaltung. Hennen in dieser Haltungsform legten demnach insgesamt 318 Millionen und damit fast die Hälfte der im Vorjahr im Nordosten produzierten 688 Millionen Eier. Die Haltungsplätze im Freiland seien um 40 00...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite