Brände : Sohn rettet Vater aus brennender Wohnung in Vorpommern

von 08. April 2021, 07:33 Uhr

svz+ Logo
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus sind in Nielitz (Vorpommern-Greifswald) zwei Menschen verletzt worden.

Düvier | Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte, rettete ein 30-Jähriger am Mittwochabend seinen Vater aus der brennenden oberen Etage der betroffenen Wohnung. Dabei erlitten der 53 Jahre alte Vater, der nicht gut zu Fuß war, und sein Sohn Rauchvergiftungen. Die Mitbewohnerin und Ehefrau des 53-Jährigen hatte den Brand bemerkt, sich aber nur noch se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite