zur Navigation springen

Landtag : Sachverständiger soll über NSU-Verbindungen berichten

vom

svz.de von
erstellt am 07.Dez.2017 | 06:15 Uhr

Im Unterausschuss des Landtages zur Aufklärung der Aktivitäten des «Nationalsozialistischen Untergrundes» (NSU) wird am heutigen Donnerstag (11.00 Uhr) der Sachverständige Gideon Botsch erwartet. Er hatte für den Untersuchungsausschuss des Bundestages ein Gutachten über mögliche Verbindungen des NSU, sowie Unterstützern nach Mecklenburg-Vorpommern erstellt und soll über seine Erkenntnisse berichten. Die Linksfraktion hatte zuvor betont, bislang seien zentrale Fragen nach der Tatort- und Opferauswahl sowie dem potenziellen Unterstützernetzwerk unbeantwortet geblieben. Die Sitzung des Gremiums am Donnerstag ist öffentlich. Dem NSU werden im Land der Mord an Mehmet Turgut 2004 in Rostock sowie zwei Banküberfälle in Stralsund zur Last gelegt.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen