Basketball : Rostock Seawolves planen Heimspiel vor Zuschauern

von 25. März 2021, 10:43 Uhr

svz+ Logo
Dirk Bauermann, Trainer der Rostock Seawolves, gestikuliert an der Seitenlinie.
Dirk Bauermann, Trainer der Rostock Seawolves, gestikuliert an der Seitenlinie.

Basketball-Zweitligist Rostock Seawolves will am 10. April gegen Science City Jena vor Zuschauern spielen.

Rostock | Im Gespräch sind rund zehn Prozent der Kapazität in der Stadthalle Rostock, also rund 450 Zuschauer. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Das umfangreiche Hygienekonzept ist vom Gesundheitsamt Rostock bereits genehmigt worden. Vor dem Spiel müssen sich die Zuschauer Corona-Schnelltests unterziehen. Es besteht Maskenpflicht. Zudem setzen die Verans...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite