Energie : Positive Reaktionen auf Sanktionsverzicht bei Nord Stream 2

von 20. Mai 2021, 12:39 Uhr

svz+ Logo
Molchstation, Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasanlandestation von Nord Stream 2.
Molchstation, Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasanlandestation von Nord Stream 2.

In Russland ist der Verzicht der USA auf neue scharfe Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 positiv aufgenommen worden.

Moskva | Damit seien zusätzliche Schwierigkeiten abgewendet, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge am Donnerstag. „Wir und auch unsere internationalen Partner in dem Projekt sind davon überzeugt, dass das Vorhaben keinem Druck von Seiten dritter Staaten ausgesetzt sein sollte.“ Die bisherigen Sanktionen seien illegal und verstießen geg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite