Kriminalität : Polizei stoppt Teenager zweimal wegen Drogen am Steuer

von 19. März 2021, 12:27 Uhr

svz+ Logo
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

Falscher Abholer: Die Polizei hat einen 19-Jährigen und seinen Bekannten im Landkreis Ludwigslust-Parchim gleich zweimal hintereinander unter Einfluss von Drogen am Steuer erwischt.

Parchim | Die Polizei hatte den Teeanager am Donnerstagabend in der Nähe von Raduhn wegen seiner auffälligen Fahrweise kontrolliert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Drogen-Vortest reagierte positiv auf Cannabis und Amphetamine. Die Polizei brachte ihn ins Parchimer Krankenhaus zur Blutentnahme. Ihm wurde die Weiterfahrt danach untersagt, daher ließ er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite