Prozesse : Plädoyers verschoben: Angeklagter lehnt Gutachten ab

von 24. Februar 2021, 18:07 Uhr

svz+ Logo
Justitia-Statue.
Justitia-Statue.

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines 40-jährigen Mannes in einer Wohnung in Rostock sind die für Mittwoch geplanten Plädoyers auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Rostock | Der Verteidiger des 36-jährigen wegen Mordes Angeklagten beantragte, eine psychologische Gutachterin als befangen abzulehnen. Sein Mandant habe Zweifel an ihrer Qualifikation und am Umfang ihres Gutachtens, führte der Anwalt vor dem Landgericht in Rosto...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite