Pferdesport : Pferdefestival Redefin soll nach Coronapause Comeback geben

von 30. März 2021, 12:08 Uhr

svz+ Logo
Tournierveranstalter, Züchter und Pferdehändler Paul Schockemöhle schaut in die Kamera.
Tournierveranstalter, Züchter und Pferdehändler Paul Schockemöhle schaut in die Kamera.

Nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Jahr feiert das Pferdefestival Redefin 2021 sein Comeback.

Redefin | Wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, soll das internationale Reitturnier vom 7. bis 9. Mai 2021 auf dem Landgestüt in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Nach dem Auftakt Ende April in Hagen im Landkreis Osnabrück ist das Turnier in Redefin als zweite Station der internationalen Riders Tour vorgesehen, die coronabedingt im Vorjahr ebenfalls au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite