zur Navigation springen

Gastgewerbe : Osten dominiert Deutsche Cocktail Meisterschaft

vom

Drei der vier besten Barkeeper Deutschlands kommen aus dem Osten. Der Thüringer Martin Rosch aus Zeulenroda (Greiz) belegte bei der Deutschen Cocktail Meisterschaft in Göhren-Lebbin (Mecklenburg-Vorpommern) den vierten Platz. Vor ihm landete Katja Schirmer aus dem sächsischen Markkleeberg als Dritte. Martin Kramer aus der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt) schaffte es auf Platz zwei. Deutschlands bester Barkeeper heißt Paul Thompson und kommt aus Köln.

svz.de von
erstellt am 13.Sep.2017 | 12:40 Uhr

Der 28-Jährige setzte sich am Dienstag gegen 24 Konkurrenten durch, wie die Deutsche Barkeeper Union am Mittwoch mitteilte. Er habe die Jury mit seiner Drinkkreation «Don’t call it Buttermilk» («Nenn' es nicht Buttermilch») und seiner Bühnenpräsenz überzeugt.

Cocktail-Meisterschaft

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen