Brände : Nach Brand mit Totem in Grevesmühlen: Identität geklärt

von 19. Februar 2021, 09:53 Uhr

svz+ Logo
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Knapp eine Woche nach dem Wohnhaus-Brand mit einem Toten in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) hat die Polizei die Identität des Opfers geklärt.

Grevesmühlen | Es handelt sich um den 88-jährigen Bewohner der Doppelhaushälfte, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Schwerin am Freitag sagte. Das hätten rechtsmedizinische Untersuchungen ergeben. Die Leiche des Mannes war am Samstag nach dem Löschen von Feuerwehrleuten gefunden worden. Ein Fachgutachter habe die Brandruine inzwischen untersucht und keine Hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite