Museen : Millionen vom Bund für Meeresmuseum und Denkmäler

Zahlreiche Euro-Banknoten. /Archiv
Zahlreiche Euro-Banknoten. /Archiv

Der Umbau des Stralsunder Meeresmuseum wird vom Bund stärker gefördert als bisher geplant. Der Haushaltsausschuss des Bundestages habe den Zuschuss um fünf Millionen auf 19,5 Millionen Euro aufgestockt, erklärten die Abgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) und Sonja Steffen (SPD) am Donnerstag gemeinsam. Damit solle der Fortgang der Sanierung sichergestellt werden, hieß es.

svz.de von
08. November 2018, 17:21 Uhr

Außerdem soll der Wiederaufbau des Wasserschlosses Divitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) mit zehn Millionen Euro und die Sanierung einer 700 Jahre alten Kirche in Blankenhagen mit 68 000 Euro unterstützt werden, erklärte Steffen. Alle Projekte liegen in ihrem Wahlkreis. «Die Wiedererrichtung des Wasserschlosses Divitz wird eine wunderbare Bereicherung des kulturellen und touristischen Lebens in Vorpommern sein», sagte sie.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen