Prozesse : Mehrjährige Haftstrafe wegen Missbrauchs von Nichten

von 18. März 2021, 13:36 Uhr

svz+ Logo
Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand auf einem Platz.
Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand auf einem Platz.

Mehr als vier Jahre zog sich der sexuelle Missbrauch von zwei Mädchen hin und weitere acht Jahre dauerte es, bis eines der Opfer den Mut zur Anzeige fand. Der geständige Täter muss nun ins Gefängnis.

Schwerin | Wegen jahrelangen sexuellen Missbrauchs zweier Mädchen hat das Landgericht Schwerin einen 49-jährigen Mann aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Die Richter sahen es zum Abschluss des Prozesses am Donnerstag als erwiesen an, dass der Mann zwischen 2008 und 2012 seine beiden Nichten zu sexuellen Handlung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite