Kriminalität : Mehrere Hauseinbrüche im Osten von Mecklenburg-Vorpommern

von 03. Mai 2021, 14:49 Uhr

svz+ Logo
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns sind mehrere Häuser ausgeräumt worden, als die Bewohner auswärts waren. Die Polizei prüft einen Zusammenhang der Fälle östlich und westlich der Autobahn 20.

Greifswald | Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns haben Unbekannte am ersten Maiwochenende mehrere verwaiste Wohnhäuser aufgebrochen und Beute im Wert von bisher geschätzten 55 000 Euro gestohlen. Die Fälle ereigneten sich in Ganzkow bei Neubrandenburg, im Greifswalder Ortsteil Wieck (Vorpommern-Greifswald) und in Süderholz (Vorpommern-Rügen), wie die Polizeisprecher ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite