Forstwirtschaft : Mehr als ein Drittel des Holzeinschlags wegen Waldschäden

von 23. April 2021, 12:28 Uhr

svz+ Logo
In einem Waldstück scheint die Sonne.
In einem Waldstück scheint die Sonne.

Mehr als ein Drittel des gesamten Holzeinschlags in Mecklenburg-Vorpommern ist im vergangenen Jahr wegen Waldschäden erfolgt.

Schwerin | Der Anteil stieg im Vergleich zu 2019 von 32,1 auf 34,6 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Schwerin zum Tag des Baumes mitteilte, der am Sonntag begangen wird. Ein Hauptgrund waren demnach Schäden durch Insekten: 39,6 Prozent des Schadholzeinschlags seien darauf zurückzuführen, 8,6 Prozent auf Schäden durch Trockenheit. Insgesamt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite