Freizeit : Maßnahmen bringen Kamelhof in Not: Klassenfahrten fehlen

von 25. Mai 2021, 06:50 Uhr

svz+ Logo
Kohlhaus hebt ein erst wenige Stunden altes Alpaka auf dem Kamelhof Sternberger Burg zu seiner Mutter.
Kohlhaus hebt ein erst wenige Stunden altes Alpaka auf dem Kamelhof Sternberger Burg zu seiner Mutter.

Mitten in der Sternberger Seenlandschaft können Kinder und Jugendliche schönste Natur und exotische Tiere erleben. Der Kamelhof Sternberger Burg bietet Safaris mit Dromedaren, Trampeltieren, Alpakas und sogar Wölfen an. Doch jetzt droht wegen Corona das Aus.

Sternberg | Die coronabedingten Verbote von Klassenfahrten haben den Kamelhof Sternberger Burg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) in Existenznot gebracht. Wenige Wochen vor Beginn der Sommerferien habe das Familienunternehmen noch keine einzige Buchung, sagte Betreiber Jens Kohlhaus der Deutschen Presse-Agentur. Der Betrieb mit 200 exotischen Haus- und Nutztieren le...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite