Notfälle : Mädchen beim Stehpaddeln weit abgetrieben: Großeinsatz

von 27. Mai 2021, 10:21 Uhr

svz+ Logo
Ein Stehpaddler im Sommer auf einem See.
Ein Stehpaddler im Sommer auf einem See.

Zwei junge Frauen haben sich beim Stehpaddeln auf einem Schweriner See sichtlich überschätzt und einen Großeinsatz von Rettern ausgelöst.

Schwerin | Wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Donnerstag sagte, waren die 14 und 17 Jahre alten Freizeitsportlerinnen am Mittwoch bei kräftigem Wind auf dem Ziegelaußensee unterwegs. Dabei wurden die Schwerinerinnen knapp einen Kilometer weit hinausgetrieben und wären aus eigener Kraft nicht mehr zurückgekommen. Ein Zeuge sah die Gefahr und wählte den N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite