Unfälle : Lkw-Unfall blockierte erneut A20 bei Jarmen Richtung Norden

von 04. Mai 2021, 11:37 Uhr

svz+ Logo
Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.
Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.

Ein Lkw-Unfall hat am Dienstagmorgen die Autobahn 20 zwischen den Abfahrten Anklam und Jarmen (Vorpommern-Greifswald) blockiert.

Jarmen | Wie eine Polizeisprecherin sagte, kollidierte ein mit Getränken beladener Lastwagen kurz vor einer längeren Baustelle erst mit einer Leitplanke und fuhr dann in einen Graben. Die A20 war zwei Stunden Richtung Rostock gesperrt. Der 33-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt, aber der Lkw musste abgeschleppt werden. Der Schaden wurde auf mehrere tausend ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite