Landtag : Linke fordert Aktionsplan für Sommer-Schwimmkurse

von 03. April 2021, 09:41 Uhr

svz+ Logo
Schüler stehen an einem See zu einem Sommer-Schwimmkurs.
Schüler stehen an einem See zu einem Sommer-Schwimmkurs.

Die vom Landtag initiierten und von der Landesregierung finanzierten zusätzlichen Schwimmkurse in den Sommerferien 2020 sind offenbar weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Schwerin | Nicht einmal 1000 Schüler seien damit in ganz Mecklenburg-Vorpommern erreicht worden, konstatierte die Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag, Simone Oldenburg, unter Hinweis auf die Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage. Oldenburg forderte das Bildungsministerium auf, „angesichts der katastrophalen Lage bei den Schwimmfähigkeiten der Schüle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite