zur Navigation springen

Leichenfund auf Rügen: Mann hatte Gesundheitsprobleme

vom

svz.de von
erstellt am 07.Apr.2014 | 08:21 Uhr

Der am Wochenende auf der Insel Rügen gefundene tote Mann ist nach bisherigen Erkenntnissen eines natürlichen Todes gestorben. Der 42-Jährige aus Berlin hatte gesundheitliche Probleme, wie ein Polizeisprecher am Montag in Neubrandenburg sagte. Ein Spaziergänger hatte die Leiche des Mannes am Samstag in einem Waldstück im Westen von Binz entdeckt. Hinweise auf eine Straftat gab es von Anfang an nicht, sagte der Polizeisprecher. Die Lebensgefährtin des Mannes hatte ihn gesucht, traf die Polizei am Fundort der Leiche an und identifizierte den Toten. Ob es weitergehende Untersuchungen gebe, müsse die Staatsanwaltschaft entscheiden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen