Fußball : Landespokal: Hansa Rostock nach 3:1 beim Bölkower SV weiter

Rostocks Trainer Pavel Dotchev zog mit seinem Team ins Achtelfinale ein. /Archiv
Rostocks Trainer Pavel Dotchev zog mit seinem Team ins Achtelfinale ein. /Archiv

svz.de von
07. Oktober 2017, 16:24 Uhr

Titelverteidiger FC Hansa Rostock hat die dritte Runde im Fußball-Landespokal von Mecklenburg-Vorpommern wie erwartet gemeistert. Der Drittligist zog am Samstag mit einem 3:1 (2:0) beim Siebtligisten Bölkower SV in das Achtelfinale ein. Selcuk Alibaz (24. Minute), Willi Evseev (34.) und David Rosinski (50./Eigentor) erzielten in Krakow am See die Tore für das Team von Trainer Pavel Dotchev, der im wesentlichen seine Stammelf aufbot. Kevin Kleindorff (48.) erzielte für den Landesliga-Tabellenführer den Ehrentreffer.

Pokal-Übersicht

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen