Landtag : Landeschef Domke soll FDP zurück in den Landtag führen

von 28. März 2021, 16:15 Uhr

svz+ Logo
René Domke, Landesparteivorsitzender der FDP in Mecklenburg-Vorpommern.
René Domke, Landesparteivorsitzender der FDP in Mecklenburg-Vorpommern.

Mindestens sechs Prozent lautet das Ziel der FDP für die Landtagswahl am 26. September. Nach zehn Jahren wollen die Liberalen endlich wieder ins Parlament einziehen.

Schwinkendorf | Der Landesvorsitzende der FDP Mecklenburg-Vorpommern, René Domke, soll seine Partei bei der Landtagswahl am 26. September zurück ins Parlament führen. Eine Landesvertreterversammlung wählte ihn am Samstag auf Platz eins der Kandidatenlandesliste, wie die Partei mitteilte. Die Liberalen saßen zuletzt von 2006 bis 2011 im Landtag von Mecklenburg-Vorpomm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite