Geschichte : Kulturquartier erhält historische Bahn-Sammlung

von 18. Februar 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Der Hof im „Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz“ in Neustrelitz.
Der Hof im „Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz“ in Neustrelitz.

Ein Bahn-Liebhaber hat dem Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz eine umfangreiche Sammlung zu Bahngeschichte im früheren Großherzogtum überlassen.

Hamburg | Wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um Fotos und Unterlagen zur Mecklenburgischen Friedrich-Wilhelm-Eisenbahn-Gesellschaft. Diese war 1894 gegründet worden und betrieb mehrere Zugstrecken, darunter Neustrelitz-Feldberg, Neustrelitz-Mirow sowie nach Strasburg (Uckermark) und in Richtung Wittstock (Brandenburg). Auch zwei Hafenb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite