Herbstvorboten : Kraniche sammeln sich auf abgeernteten Feldern

Foto:
1 von 1

svz.de von
25. August 2014, 11:02 Uhr

Untrügliches Zeichen für den nahenden Herbst: Die ersten Kraniche sammeln sich in größeren Gruppen zur Futtersuche auf den abgeernteten Feldern im Norden Vorpommerns. Wie der Leiter des Kranich-Informationszentrums Günter Nowald am Montag sagte, seien Gruppen mit bis zu 100 Tieren bei Niepars oder am Saaler Bodden zu beobachten. Bei den Tieren handele es sich derzeit noch um heimische Kraniche, von denen rund 1500 in der Region Vorpommern leben. In den kommenden Wochen werden Zehntausende Kraniche aus Skandinavien in Vorpommern, einem der größten Kranich-Rastgebiete Mitteleuropas, erwartet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen