Gesundheit : Klinikum vermittelt Kindern spielerisch gesunde Lebensweise

Gesundheitsminister Harry Glawe. /Archivbild
Gesundheitsminister Harry Glawe. /Archivbild

Das Ameos-Klinikum Anklam hat rund 100 Hort- und Vorschulkinder aus Anklam und Ueckermünde mit ihren Eltern zu einem Aktionstag eingeladen. Die Jungen und Mädchen wurden spielerisch über die Bedeutung einer gesunden Ernährung und einer vernünftigen Lebensweise informiert, wie Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) sagte, der sich die Veranstaltung am Mittwoch anschaute.

svz.de von
17. April 2019, 15:02 Uhr

An mehreren Mitmach-Stationen ging es unter anderem um den Körper, um Hygiene, Geburt, Sport und Bewegung sowie Ernährung. Ärzte, Pflegekräfte, Hebammen, Physio- und Ergotherapeuten des Krankenhauses betreuten die Aktionen. Zudem seien den Jüngsten die Abläufe in einem Krankenhaus anschaulich erklärt worden, sagte Glawe.

Die Anklamer Klinik hat 101 Betten und zwölf tagesklinische Plätze in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie, Geburtshilfe, Frauenheilkunde und Kinder- und Jugendmedizin sowie Psychiatrie und Psychotherapie. Die Ameos Gruppe mit Sitz in Zürich beschäftigt nach eigenen Angaben 12 700 Mitarbeiter in 76 Einrichtungen. 31 Einrichtungen mit 3800 Mitarbeitern in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gehören zu Ameos Nord.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen