Kriminalität : Kinderpornografie-Verdacht: Polizei durchsucht Wohnungen

von 25. März 2021, 17:47 Uhr

svz+ Logo
Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz.
Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz.

Wegen des Verdachts der Abbildungen sexuellen Missbrauchs von Kindern hat ein größeres Polizeiaufgebot eine Reihe von Wohnungen an der Mecklenburgischen Seenplatte durchsucht.

Waren (Müritz) | Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte, ermittelt die Polizei gegen mehrere Verdächtige aus Waren, Neubrandenburg und der Region Neustrelitz. Die Ermittlungen stünden aber noch am Anfang. Weitere Details könnten noch nicht genannt werden. Bei der Aktion seien unter anderem Speichermedien sichergestellt worden. Die Auswertung werde längere Z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite