Lebensmittel : Keine krankmachenden Erreger bei 134 Eierproben entdeckt

von 29. März 2021, 12:58 Uhr

svz+ Logo
Eier werden in einem Betrieb für die Produktion von Eiern aus Freilandhaltung zur Verpackung vorbereitet.
Eier werden in einem Betrieb für die Produktion von Eiern aus Freilandhaltung zur Verpackung vorbereitet.

Bei 134 Eierproben sind keine krankmachenden Erreger oder Salmonellen festgestellt worden.

Rostock | Diese Proben hat das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) seit dem 1. Januar des Vorjahres untersucht, wie das Landesamt am Montag in Rostock mitteilte. In neun Fällen wurde demnach eine unvollständige Kennzeichnung, wie etwa die fehlende Angabe zur Güteklasse oder des Erzeugercodes, bemängelt. Neben den rohen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite